Blog Schweiz

Gleisland Special

Ein grosses Areal mit Bahngleisen, Tunnels und Brücken… vielen Dank an die netten Urbexer, welche das zusammengestellt haben.

https://bit.ly/36ua36F

18 Comments

  1. Der Link liefert mir einen Fehler 404.
    Falls der nur auf einen Einzelpunkt verweist, ist es mir egal, die Bahnanlagen grob nördlich vom Badischen Bahnhof sind ja nicht im Gelände versteckt. Aber wenn da ein paar spezielle Tipps enthalten sind, dann bitte nochmal irgendwie zugänglich machen.

  2. Danke für die Info Urbex Badger,
    mega nette Leute hier drinnen!
    Einfach wie eine kleine Familie, die weis was speziell ist!!!
    Solche Plätze sind mega cool, auch für Fotoshootings, normal oder Erotisch und ausgefallen! Einfach cool, dank dieser Seite solche Plätze zu finden!
    Und die Angaben stimmen immer, schön das man wenigstens hier nicht verarscht wird! Danke!!!!!!

  3. Hey,
    Am sehenswürdigsten sind meiner Meinung nach die Tunnel und der alte Bahnsteg
    Alter Bahnsteg
    Wiesendamm-Promenade, 4058 Basel
    https://bit.ly/353Q2mR

    Zum Parkieren kann ich dir leider keine Auskunft geben dar ich mit ÖV Reise 😅

  4. Danke für die Lieste mit den Standorten!
    Hat noch jemand ein Tip, wo man am besten Startet und Parkiert?? Oder wo es am sehenswürdigsten ist?

  5. Hi Michèle eigentlich sollte es mit dem link keine probleme geben sollten die probleme jedoch weiter auftreten melde dich doch bitte bei mir (info.urbexfotografie@gmail.com) das wir das schnellst möglich beheben können 😉

  6. Super gemachte Liste. Top!!
    Passt aber auf wo ihr lang geht. Bei gewissen Abschnitten, z. B. bei den alten Tunnel verlaufen noch Gleise die in Betrieb sind. Die Gleise sind zwar in Basel, gehören aber der DB.

  7. Falls es euch interessiert

    Der Grund für die Leere:
    Mit der neuen Rangierorganisation der SBB und DB ab 1990 hat sich der Güterzugverkehr auf diesem Streckenabschnitt verringert. Deshalb war die Trennung von Güterverkehr und Personenzügen fortan nicht mehr nötig.
    Quelle: tageswoche.ch

  8. War gestern dort, ein wirklich toller Ort, der Ausflug lohnt sich schon allein wegen der ersten Brücke!
    Das Areal jedoch ist riesig und man muss sehr weit laufen. Ich empfehle gutes Schuhwerk und lange feste Hosen gegen Dornenstiche.
    Nicht alle Teile des Gleislandes sind legal betretbar und zum Teil sind manche Bereiche auch abgesperrt. Ein kluger Kopf jedoch wird schon seinen Weg über die Absperrung finden, mein Team hat es schliesslich auch geschafft.

    Viel Glück!

Leave a Comment