Blog Schweiz

Thermalbad Lostorf

Bad Lostorf (Neue Badstrasse), 4654 Lostorf, Solothurn

28 Comments

  1. I bi gescht döt gsi
    Sehr Spannend isches für mich gsi , Intressant das ganze Bad mol vo inne z`Erkunde , ins Restaurant hani leider kei wäg inne gfunde , Hotel kei Thema , isch Bewohnt . Het vieli schöni Motive döt wo sich sehr glohnt händ .
    Isch definitiv zu empfehle döt mol z`inneluege , i weiss gschmäcker sind vürschide aber das isch ou guet so , mir het`s sehr gfalle .
    Danke für`s teile vo däm Wunderbare Ort
    Grüessli Stefan

  2. Lostorf ist und war schon lange offen, Voraussetzung für eine erfolgreiche Tour:

    – Guter Rücken und Kletterfähigkeiten
    – Nicht zu viel Übergewicht
    – Gummisohlen
    – Kein Geplapper oder Lärm
    – Wache Augen und Ohren

    Viel Spass …

  3. Erschwerter Zugang!
    Wichtig: hinterer teil(Hotel) ist bewohnt.
    Ein düsterer Kellel mit vielen Rohren und Pumpen, Durchwühltes Büro und schönes offenes Bad.

  4. Hallo zusammen ich möchte dieses Wochenende gerne das Thermalbad anschauen gehen. Weiss Jemand ob es einen offenen Eingang hat. Oder muss ich einfach mein Glück probieren?

    1. Hoi Admin,

      einige Fragen:

      1. Deine Seite ist super – aber Fotos von den Objekten fand ich nirgends. Muss man da irgendwie Mitglied sein, oder veröffentlichst Du bewusste nur 1 Bild pro Location?

      2. Bad Lostorf: da war ich schon vor 8 Jahren drin als noch keiner von Urbex redete ;- ), damals war der Heizungskeller ganz im Süden des Komplexes (schwere Holztür) oft unverschlossen. In jener Zeit waren auch Scheiben 50m weiter östlich eingeschlagen, diese wurden zugemauert. Ich bin ab und zu als Wanderer dort in der Gegend, aber ich wüsste nicht, wo ich derzeit reinkommen könnte. Eine Möglichkeit war früher auch in der Nähe des hohen Kamis (neben Heizungskeller), etwas raufkraxeln und eins der Seitenfenster öffnen, die waren manchmal nicht verschlossen.

      Diese Damen sind Eigentümmerinnen und wohl jene, die den geplanten SPA verhindert haben, weil sie ihre Ruhe haben sollen. Die sind extrem aufmerksam und gucken jedem Fremden nach.

      3. Allerheiligenberg kenne ich auch vom Wandern, aber meiner Meinung nach war dies nie wirklich ein Lost Place, zumindest ein Teil war immer vermietet (zuletzt an Altersheime, welche ihre Gebäude sanierten – da war Jahrelang immer jemand drin).

      Darf ich fragen, wo Du am ehesten reingekommen bist?

      Falls Du Interesse an Informationen zum Motel Bolero hast, so würde ich sie Dir überlassen, aber bitte nicht veröffentlichen. Gruss Mark

      1. Lieber Mark. Vielen Dank für deine Kommentare…👍.
        Nun zu den Fragen: ja, ich habe bewusst immer nur ein Bild zu den Locations veröffentlicht… bei Interesse an mehr kannst du mir eine Mail schreiben und ich schau mal, was
        ich habe (da darfst du mir auch gern
        die Infos zum Bolero zukommen lassen 😉).
        Bei den anderen beiden Locations ist immer mal wieder ein anderer Zugang offen… aber auch wieder zu… da muss man wohl etwas Glück haben… Allerheiligenberg war wohl zuletzt ein Altersheim, aber irgendwann auch zu… war da… sonst niemand, keine Bewohner, keine Pflege… 😉… aber offene Türe… in Lostorf sind manchmal auch Fenster offen.. einfach weiter probieren. Viel Glück!

Leave a Comment