Blog Schweiz

Franziskushaus Dulliken

Junkernbrunnenweg 25, 4657 Dulliken, Solothurn

58 Comments

  1. War Heute da, Gebäude steht noch, Zugang von 100 Seiten also alles offen,
    ABER… Gebäude ist um Zäunt man kommt rein ja war schon sicher 30 mal drinnen und gestern mussten wir von der Polizei weg rennen gehe glaube ich nicht mehr dort hin aber man kommt noch rein, alles leider einbischen kaputt aber hat noch Möbel und der Jesus haben wir gefunden den der von der Kirche abmontiert wurde.

  2. Lage 9. März 2024

    Auf dem Gelände befinden sich Ansammlungen von Bauzäunen, die möglicherweise das Areal umgeben und den Eingang blockieren werden. Derzeit ist jedoch noch alles frei zugänglich.

    Leider betreten immer noch viele Jugendliche das Gelände, um Steine zu werfen und ähnliche Aktivitäten durchzuführen.

    Ich würde davon abraten, auf das Dach zu gehen, da ständig ein Helikopter über uns kreist und kurz darauf die Polizei eintrifft. Der Helikopter war nicht auf dem Radar erkennbar…

    Es wird empfohlen, Schuhe mit stabilem Profil zu tragen (aufgrund von Glasscherben auf dem Boden), eine Maske mitzuführen (wegen des Brandgeruchs) und Schutzhandschuhe zu tragen (für Türklinken usw.).

    WICHTIG: SOBALD IHR EINEN GRAUEN SUBARU FORESTER (2015) AUF DEM PARKPLATZ SEHT, VERLASST BITTE SOFORT UNAUFFÄLLIG DAS GELÄNDE. ER KONTAKTIERT UNVERZÜGLICH DIE POLIZEI UND MACHT VIDEOS/BILDER!!!!

  3. Den Parkplatz im Wald unterhalb der Garage habe ich auch jedes mal genutzt. Diese Woche lag aber neu ein Baum quer über die Einfahrt. Der sah nicht aus als wäre er dort umgefallen, vermutlich wurde der da hin transportiert um den Zugang zu erschweren. Ausserdem ist da auch überall mit rotweissem Absperrband abgesperrt (gut das sollte ja kein Hindernis sein…)

  4. Hallo Chris_SZ
    Dies ist so Gutes Schuhwerk definitiv
    Im Obersten Stock Vorsicht hat sehr viele Stellen die Einstürzen könnten wegen dem Brand.
    Wir haben das Auto stehts beim Altersheim Pakiert.
    Nie hat uns die Polizei erwischt oder ähnliches.
    Wenn man beim Haupteingang hinein geht das erste Zimmer links ist bewohnt von Menschen wir haben die 2 Angetroffen überhaupt keine Komplizierten Menschen sie sind froh wenn man bei Ihnen nichts kaputt macht oder ähnliches.

  5. Das mit den Scherben ist leider so, gutes Schuhwerk ist definitiv empfehlenswert. Wegen der Annäherung zum Gebäude: Ich war nun schon mehrere Male dort und habe mein Auto immer auf dem Platz neben der Strasse (Junkernbrunnenweg) unterhalb der Garage abgestellt, ganz offensichtlich und für jeden sichtbar der zum Gebäude hinauf geht. Mehr als nur einmal habe ich auch die Polizei dort angetroffen, die haben sich jedoch nicht sonderlich für mich/uns interessiert (das könnte möglicherweise daran liegen, dass meine Foto-Ausrüstung gut zu erkennen war oder an meinem Auto eine offizielle BORS-Kennzeichnung angebracht ist).
    Habe sogar schon erlebt, dass jemand sein Auto direkt und unmittelbar vor dem Haupteingang abgestellt hat -ohne jegliche Folgen trotz Kontrollfahrt der “Rennleitung”…

  6. War am Samstag da war 2-3 Stunden ca drinnen keine Polizei keine Security. Sehr viel Glasscherben am Boden aufpassen mit Turnschuhen!
    Hinten kann man den Wald hoch kommt auf der rechten seite ein kleiner Gehweg danach einfach kurz durch den wald (ca 200 Meter) dann kann man durch den Haupteingang rein☺️

Leave a Comment