9 Comments

  1. Die Schreinerei ist eigentlich noch betretbar, aber in einem sehr desolaten Zustand. Der Boden ist teilweise sehr gefährlich, z.B. im Bereich der ehemaligen Schleifwerkstatt örtlich durchgefault. Der Zugang zu der Wohnung oberhalb die allerdings leer ist wurde vor Jahren verschlossen war oder ist zeitweise wieder offen, resp. ist wieder durch Leute geöffnet worden.
    Das Verschliessen geschah nicht einfach so, sind die Böden auch da durch inzwischen eindringendes Wasser sehr unsicher und bei einem Durchbruch würde man locker ein paar Meter nach unten in die Schreinerei fallen. Zu beachten ist dass gleich neben der Schreinerei eine Reihe von bewohnten Häuser ist und man leicht entdeckt werden könnte.
    So muss jeder selber wissen ob er oder sie das besagte Objekt noch betreten will, wenn ich mir öfters die Fragestellungen hier im Forum so lese, sagt mir das dass doch öfters Leute ohne Erfahrung unterwegs sind !

  2. Ich hätte ein schlechtes Gewissen, ohne Erlaubnis fremde Häuser zu betreten. Darum frage ich immer beim Besitzer nach und bin äusserst selten abgewiesen worden.

  3. Stand 2.1.23
    Man kommt sehr einfach via Ostseite in das Gebäude. Ein Spazierpfad führt dort vorbei, das macht es sehr einfach. Doch die Nachbarn im Osten sind sehr aufmerksam. Seid vorsichtig, das Gebäude hat es in sich und ist extrem gefährlich!

  4. Man kommt auch in die Wohnung hoch, die aber mehrheitlich leergeräumt ist. Spannend vor allem die Küche. Oben und unten hat jemand netterweise die besonders gefährlichen Stellen mit Band und Warnhinweisen markiert. Dennoch… überall vorsichtig sein. Die Maschinen unten find ich toll.

  5. Die war mal richtig klasse die alte Kloster Sägerei. Allerdings wurde vor rund 2 Jahren vieles heraus geräumt und das Gebäude als Schafstall benutzt.
    Im Obergeschoss ist noch die alte Wohnung des früheren Betreibers des Werkes, diese obwohl leer bot vor allem bei gutem Licht noch schöne Motive.
    Der heutige Zustand ist aber sehr schlecht und der Zugang nach oben wurde versperrt. Ich kann aktuell nicht sagen ob sich da ev. schon wieder jemand Zugang verschaffen konnte. Die Sperre hat aber einen Sinn denn die Wohnung ist inzwischen sehr gefährlich weil das undichte Dach zu mehreren gefährlichen Stellen in den Böden geführt hat.
    Das Betreten des oberen Stockwerkes also wie immer auf Eigene Verantwortung, es ist aber gefährlich !

Leave a Comment